Galerie

Montag, 24. Juli 2017

Kichererbsen-Spinat-Curry 

Zutaten für 2 Personen:

300 g tiefgekühlter Spinat, aufgetaut und ausgedrückt
200 ml Kokosmilch
2 Dosen Kichererbsen á 400 g
2 Dosen gestückelte Tomaten á 400 g
1 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 TL Kreuzkümmel, gut gehäuft
2 TL Curry, gut gehäuft
2 TL Chiliflocken - wer es nicht so scharf mag, nimmt einfach weniger
Salz & Pfeffer
Rapsöl

Die Kichererbsen in ein Sieb geben und mit Wasser gut abspülen. Die Zwiebel und den Knoblauch kleinschneiden.
Das Rapsöl in einer großen Pfanne erhitzen, die kleingeschnittene Zwiebel und den Knoblauch hinzugeben und anschwitzen. Die Kokosmilch, die gestückelten Tomaten und die Gewürze dazugeben und alles köcheln lassen. Nach ca. 5 Minuten die Kichererbsen und den Spinat hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Noch mal 5 Minuten köcheln lassen und fertig ist ein cremig-tomatiges Curry ❤

Viel Spaß beim Nachkochen ❤

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen