Galerie

Freitag, 12. August 2016

Empanadas




Zutaten für ca. 10 Stück:

200 g Dinkelmehl (Type 630)
180 - 200 g Magerquark
1 Ei
1 EL Olivenöl
1 TL Backpulver
Salz
+ zusätzlich 1 Eigelb zum Bestreichen der Empanadas

Füllung nach Wahl - ich habe mich für folgende Zutaten entschieden:

1 Dose Kidneybohnen
1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
1 kleine Dose Mais
1-2 Scharlotten
1 Knoblauchzehe
Saz, Pfeffer, mexikanische Gewürzmischung
--> alles klein schneiden, kurz anbraten und würzen


Alle Zutaten für die Empanadas gut vermischen und zu einem glatten Teig kneten. Für ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. 
Die Arbeitsplatte mit Mehl bestäuben und den Teig darauf dünn ausrollen. Aus dem Teig Kreise mit einem Durchmesser von ca. 15 cm ausstechen. Die Kreise anschließend mit einer Füllung Deiner Wahl füllen und zuklappen (so dass ein Halbmond entsteht). Mit einer Gabel werden die Empanadas am Rand zusammengedrückt, so dass sie zu sind und nichts herauslaufen kann.
Das Eigelb mit einem ganz kleinen Schuß Wasser vermengen und damit die Empanadas mittels einem Pinsel bestreichen. 
Die Empanadas auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 180 °C (Umluft) für 15 - 20 Minuten backen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen