Galerie

Samstag, 27. Februar 2016

Cannelloni gefüllt mit Spinat und Hüttenkäse





Zutatenliste für 2-3 Personen:

500 g frischer Blattspinat (alternativ gefrorener Blattspinat)
200 g körniger Frischkäse (Hüttenkäse)
500 g passierte Tomaten
200 g Mozzarella (gerieben, zum Überbacken)
ca. 16 Cannelloni
2 Knoblauchzehen
1 große Zwiebel
Salz, Pfeffer, italienische Gewürzmischung


Zuerst den Backofen auf 180°C vorheizen.

Den frischen Blattspinat gründlich waschen und dann trocken schleudern. Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Eine Knoblauchzehe klein hacken und die zweite Zehe nur halbieren.
In einer großen Pfanne die Zwiebeln und den Knoblauch glasig anschwitzen. Dann den Blattspinat portionsweise hineingeben (je nach Größe der Pfanne. Der frische Spinat fällt kurze Zeit später zusammen, so dass man immer nachlegen kann). Dann den Hüttenkäse hinzugeben und gut verrühren. Mit Salz, Pfeffer und italienischen Gewürzen nach Wahl abschmecken. Die ganzen Knoblauchzehen habe ich dann wieder aus der Masse rausgenommen.
Die passierten Tomaten mit Salz und Pfeffer würzen.
Eine große, möglichst rechteckige, Auflaufform einfetten. Die Cannelloni mit der Masse aus der Pfanne füllen und in die Auflaufform legen. Die passierten Tomaten darüber gießen. Den Mozzarella über die Cannelloni geben.
Bei 180°C (Umluft) ca. 35 Minuten backen.

Lasst Euch diesen italienischen Gaumenschmauß schmecken :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen