Galerie

Freitag, 8. Januar 2016

Pasta mit Pilzen, Porree und Walnüssen





Einkaufsliste für 2 Personen:

350 g Pasta (habe von Birkel die Sorte Saucelli genommen)
300 g braune Champignons
3-4 Kräuterseitlinge
1 Becher Sahne
Eine Stange Porree
Trüffelöl und Walnussöl
eine Hand voll Walnüsse
1/2 Bund Petersilie
Schalotten
Knoblach
Chili-Salz, Pfeffer


Die Pasta nach Packungsanleitung kochen.
Die Champignons putzen und in Würfel schneiden. Porree waschen, vierteln und schneiden. Schalotten und Knoblauch klein schneiden. Walnüsse aus der Schale entfernen und zerkleinern. Kräuterseitlinge putzen und halbieren. Petersilie waschen und fein schneiden.
Trüffelöl in einer großen Pfanne erhitzen. Knoblauch, Schalotten und Porree anschwitzen. Dann die Champignons zugebeten und kurz anbraten. Mit Sahne ablöschen und würzen (Chili-Salz, Pfeffer und Petersilie). In einer extra Pfanne (klein) die zerkleinerten Walnüsse anrösten und dann in die große Pfanne zur Sauce geben. In der kleinen Pfanne Trüffel- und Walnussöl erhitzen, die Kräuterseitlinge darin anbraten.
Die Nudeln auf einen Teller geben, die Porree-Champignon-Sauce darüber geben und die Kräuterseitlinge auf die Sauce legen. Fertig :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen